Home » Allgemein » Informatik – Game of Life

 
 

Informatik – Game of Life

 

Das Game of Life bzw. Spiel des Lebens des Mathematikers John Horton Conway ist eine schöne Demonstration, wie sehr einfache und nur lokal wirkende Regeln erstaunliche Effekte auf ein Gesamtsystem haben können, welche kaum vorhersagbar sind (siehe auch das Phänomen der Emergenz).

Im Game of Life werden einzelne Felder auf einem zB 50×50 Gitter als Zellen eines Organismus interpretiert, welche nach gewissen
Regeln überleben, sterben, oder wieder zum Leben erweckt werden. Lebende Zellen sind orange eingefärbt, tote Zellen besitzen keine Farbe.
In jeder Generation werden die Regeln neu berechnet und gelten dann für die nächste Generation.

Je nach Regelwerk und je nach Start-Konfiguration (welche Zellen leben – sind also orange) ergeben sich ganz verblüffende Muster.

In einem einfachen VBA-Programm (Visual Basic for Applications) wurde dies von den Programmierern der 6.Klasse in einer Excel-Tabelle visualisiert.

Die angewandte Regel war die soganannte Anzahl Modulo 2-Regel:

Todes-Regel: Eine Zelle mit genau 0, 2, 4, 6 oder 8 Nachbarn stirbt.
Geburts-Regel: 1, 3, 5 oder 7 lebende Nachbarn erzeugen (oder erhalten) eine lebende Zelle.

Die Ergebnisse:

Ähnliche Phänomene in der Natur gibt es zB bei Schwärmen (Stichwort swarm intelligence) gewisser Vogelarten, oder bei Organismen welche in Kolonien leben (Ameisen, Termiten,…).

NEWS

Regional Champion! English Writing Contest 2018

Regional Champion! English Writing Contest 2018

Wir gratulieren herzlichst Lina Hasenbichler (3B), die im diesjährigen Englisch Schreibwettbewerb zum Regional Champion des Bundeslands Salzburg gekürt wurde....

 
Vorlesewettbewerb

Vorlesewettbewerb

Vorlesewettbewerb Kurz vor Weihnachten fand der erste St. Ruperter Vorlesewettbewerb in der Schulbibliothek statt, bei dem die Schülerinnen und Schüler der 1A...

 
Selbstgenähtes Kleidungsstück

Selbstgenähtes Kleidungsstück

Unser erstes selbstgenähtes Kleidungsstück Stolz darf die Textilgruppe der 2A-Klasse ihr Werk präsentieren: ein selbstgenähter Ballonrock aus Jersey bzw. Sommersweat....

 
dav

Geschichte zum Anfassen

PG St. Rupert 1938-1945: Ein Ausstellungsprojekt der 4C 2018/19 Viertklässler des PG St. Rupert erforschten die NS-Geschichte ihrer Schule: Seit Schulbeginn 2018/19...

 
Schüler-Uni: Geo-Soziale Medien

Schüler-Uni: Geo-Soziale Medien

Geo-Soziale Medien als Spiegel unserer Welt Eine Vorlesung mit Dr. Bernd Resch vom Fachbereich Geo­informatik – Z_GIS der Universität Salzburg, 05.02.2019, ab...

 
 

Mehr Neuigkeiten:

siehe News
 

Durch die weitere Nutzung der Seite "www.gym-st-rupert.at" stimmst du der Verwendung von Cookies zu. (DATENSCHUTZINFORMATIONEN)

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen