Home » Allgemein » Sportwoche Seeboden

 
 

Sportwoche Seeboden

 

Dass es keine gewöhnliche Sportwoche wird, wusste jeder als es hieß, die 5. Klassen würden sich mit Herrn Prof. Obermoser, Herrn Prof. Erber und Frau Prof. Madl auf dieses Abenteuer begeben. Hiermit darf ich mit Freude und etwas Humor davon berichten. Am Montag, dem 13.06.2022, starteten wir mit unserer Reise nach Kärnten ins Sporthotel Royal X. Die Tage waren sehr abwechslungsreich und richtig cool. Wir hatten jeden Tag zwei Sporteinheiten mit jeweils 90 Minuten, eine am Vor- und eine am Nachmittag. Wir konnten aus verschiedensten Sportarten wählen: Volleyball mit der reizenden Krissi, Stand Up Paddeln mit Leni, Kajak fahren mit Kevin, der eher darauf konzentriert war, die Leni vom Stand Up Paddel zu werfen, Tennis mit dem Casanova Robert, Klettern mit dem Gustl (auf den hat schließlich jeder „mucho gusto“- Zitat, Gustl) und Tanzen mit der Jacqueline, die stets ein Auge auf Jason Derulo hat.

Der Rest unserer Zeit war Freizeit (JUHUUUU!!!!!), doch auch dort kam der Sport nie zu kurz. So gingen wir neben dem See laufen, mieteten uns ein Tretboot, gingen schwimmen, spielten im Regen Fußball, gingen spazieren, spielten Volleyball, gingen Mountainbiken und tanzten. Weitere, genauso spaßige, Aktivitäten waren zum Beispiel Singen, Activity spielen, Fußball schauen, am Steg Wahrheit oder Pflicht spielen, Werwolf spielen, durch Millstatt schlendern, mit dem Schiff fahren und Essen gehen (dort war es zwar gut, aber irrsinnig teuer).

Was wäre eine Sportwoche ohne „Auas“? Das haben sich wohl fast alle SchülerInnen und Herr Prof. Obermoser gedacht. Es kam nämlich von aufgeschürften Knien, geplatzten Adern, oder blauen Flecken bis hin zu Stimmverlust alles vor. Man mag sich jetzt vielleicht denken, „Was ist denn mit denen los?“, doch ich kann versichern, dass ich gern zum Übertreiben neige und niemand ernsthaft oder lebensbedrohlich verletzt wurde.

Schlafenszeit war leider schon um 22 Uhr. Da uns dies selbstverständlich nicht sonderlich erfreute, konnten wir mit unseren „unglaublichen“ Debattierkünsten diese auf 22:22 Uhr hochverhandeln. Wie hier offiziell der Tag endete, endete auch die Sportwoche am Freitag, dem 16.06.2022, mit einer ca. 2-stündigen Zugfahrt. Damit konnte die Sportwoche super ausklingen. Außerdem endet hier auch logischerweise der Bericht über die grandiose Sportwoche mit den grandiosen 5.lern.

Bises, Achi                      

 (PS: Wenn jemand mehr darüber erfahren möchte: Ihr wisst, wo ich bin. Außerdem könnte ich stundenlang davon reden😉)                                 

NEWS

Projekttag, St.Rupert 07.07. 2022

Projekttag, St.Rupert 07.07. 2022

Am Donnerstag, dem 07.07. 2022 war in St Rupert der Projekttag. Es fanden unterschiedliche, von den Lehrern angebotene, Workshops statt, die die Schülerinnen und...

 
Unterwegs in Stadt und Land Salzburg

Unterwegs in Stadt und Land Salzburg

Von der Eishöhle in den BadeseeDie drei 1. Klassen erlebten in der letzten Schulwoche zwei sehr abwechslungsreiche Wandertage: Nach einem Besuch der Werfener Eisriesenwelt...

 
Wir feiern gemeinsam

Wir feiern gemeinsam

Nach zwei Jahren „Zwangspause“ fand am letzten Sonntag des Schuljahres 2021/22 endlich wieder unser traditionelles Familienfest statt. Nach einer feierlichen...

 
Es grünt so grün in St. Rupert

Es grünt so grün in St. Rupert

Die 5R Klasse (naturwissenschaftlicher Schwerpunkt) des MPG St. Rupert in Bischofshofen hat in den letzten Wochen zwei naturwissenschaftliche und nachhaltige Projekte...

 
Ein Tag im Einklang mit der Natur

Ein Tag im Einklang mit der Natur

Natur, Nachhaltigkeit, Ernährung. Mit diesen drei Dingen beschäftigte sich die 5R Klasse des MPG St. Rupert bei ihrer Exkursion nach Salzburg. Am 21. 3. fuhr...

 
 

Mehr Neuigkeiten:

siehe News
 

Durch die weitere Nutzung der Seite "www.gym-st-rupert.at" stimmst du der Verwendung von Cookies zu. (DATENSCHUTZINFORMATIONEN)

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen