Home » Allgemein » Turn 10

 
 

Turn 10

 

Bezirksmeisterschaft TURN 10

Am Donnerstag, den 12.12.219 fand die diesjährige TURN 10 Bezirksmeisterschaft in der Wielandner Halle in Bischofshofen statt. Das Missionsprivatgymnasium St. Rupert nahm mit neun Mannschaften der Unterstufe erfolgreich daran teil. Die Schülerinnen und Schüler mussten vor einem vierköpfigen Kampfrichterteam ihre Leistungen an vier verschiedenen Geräten (Reck, Boden, Kasten, Barren/Balken) zeigen.  

Bei diesem System können die Schüler statt vorgegebener Pflichtübungen aus einem Elementkatalog von 10 Übungen frei wählen. Jedes gewertete Element zählt einen Punkt in der sogenannten A-Note, ungeachtet seiner subjektiven Schwierigkeit. Darüber hinaus gibt es maximal 10 Punkte in der B-Note, in der Zusatzpunkte für Technik, Haltung und Dynamik vergeben werden. Die Addition beider Werte ergibt die Gesamtpunkte, wobei der maximale Wert pro Gerät somit 20 Punkte betragen kann.

 
Mit „Turn 10“ sollen individuelle Stärken der Kinder gefördert werden und somit neue Perspektiven im Schulsport eröffnet werden. Die Bewertung bestraft nicht Fehler, sondern belohnt gut gelungene Übungen. Der Name „Turn 10“ erklärt sich durch das Ziel, an jedem Gerät zehn Elemente turnen zu können.
Da Schulwettkämpfe als Mannschaftswettkämpfe durchgeführt werden, können sich immer nur siegreiche Mannschaften für Landes- bzw. Bundesmeisterschaften qualifizieren. Sport- und Regelklassen werden getrennt gewertet. Zusätzlich gibt es auch eine Einzelwertung.

Ergebnisse:

Im Mannschaftsbewerb erreichten die einzelnen Klassen unserer Schule folgende Platzierungen:

1. Platz: Knaben der 2A, der 4A/C

2. Platz: Mädchen der 4B

3. Platz: Mädchen der 1C, der 3A, der 4C

4. Platz: Knaben der 2B

5. Platz: Mädchen der 2B

6. Platz: Mädchen der 2A

Im Einzelbewerb gab es folgende herausragende Leistungen:

1. Platz: Hager Jakob (2B), Zaller Maximilian (4C)

2. Platz: Rettensteiner Friedrich (4C)

3. Platz: Kainhofer Tim (2A), Vinatzer Clemens (4C), Schwaighofer Sophia (1C) 

Herzliche Gratulation an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur erbrachten Leistung.

Ein großer Dank gilt neben den Sportlehrerinnen, auch Fr. Prof. Schachner, die sich als Kampfrichterin zur Verfügung stellte.

Bild 1: die Schülerinnen und Schüler des MPG St. Ruperts (1. und 2. Klasse)

Bild 2: das siegreiche Team der 2A

Bild 3: Hager Jakob (2B) – Sieger in der Einzelwertung     

Bild 4: Kainhofer Tim (2A) – 3. Platz in der Einzelwertung

Bild 5 bis 18: verschiedene Übungen und Eindrücke

NEWS

Coronavirus

Die Schule ist für Schülerinnen und Schüler mit Betreungsbedarf von 07:00 bis 13:00 Uhr geöffnet. Dieses Angebot weiten wir auf die Karwoche aus. Am Karfreitag...

 
Italienisch à la carte

Italienisch à la carte

Unter dem Motto „Italienisch à la carte“ haben die Klassen 7A-7B Italienisch gekocht. Nach der Zubereitung eines typischen und schmackhaften Menüs sind wir...

 
Besuch im Festspielhaus

Besuch im Festspielhaus

Jugend und Osterfestspiele 2020 Giuseppe Verdi: Don Carlos Die Musikgruppe der 7. Klassen konnte heuer im Rahmen des Projektes „Jugend und Osterfestspiele –...

 
Landesmeistertitel für St.Rupert

Landesmeistertitel für St.Rupert

Schüler und Schülerinnen des Privatgymnasiums St. Rupert konnten in einer Woche in zwei verschiedenen Disziplinen drei Landesmeistertitel erringen.  Bei...

 
Aschermittwoch

Aschermittwoch

P. Laurent, Prof. Erber, Prof. Strohriegl und die 4A Klasse haben am Aschermittwoch unsere Schulgemeinschaft in einer einfachen Feier auf die 40 tägige Fastenzeit...

 
 

Mehr Neuigkeiten:

siehe News
 

Durch die weitere Nutzung der Seite "www.gym-st-rupert.at" stimmst du der Verwendung von Cookies zu. (DATENSCHUTZINFORMATIONEN)

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen