Home » Allgemein » Chorausflug Tirol am 15. und 16. September 2023

 
 

Chorausflug Tirol am 15. und 16. September 2023

 

Schon in der ersten Schulwoche machten sich 35 Sängerinnen und Sänger, Musikerinnen und Musiker des Schulchores und des Streichorchesters gemeinsam mit Prof. Reiter, Prof. Amstätter und Dir. Prof. Lechner am Freitag früh auf den Weg nach Kufstein. Dort wurden bei herrlichem Wetter zuerst der Stadtplatz und dann – mit einer geführten Tour – die Festung Kufstein erkundet. Im Bürgerturm sind die gut 5000 Pfeifen der Heldenorgel untergebracht, die seit ihrer Einweihung 1931 täglich um 12:00 als Zeichen für den Frieden erklingen und bei gutem Wetter 10 km weit zu hören sind. Mag. Werner Reidinger, Organist und als Kirchenmusikreferent des Tiroler Teils der Erzdiözese Salzburg ein Freund und Kollege von Prof. Reiter, stellte uns die Orgel vor und wir durften beim Halleluja von Cohen sogar mehrstimmig mitsingen. Das war ein beeindruckendes Erlebnis. Später erfuhren wir, dass vor dem nahen Standesamt gerade in diesem Moment ein Brautpaar stand und die Braut von unserem Gesang zu Tränen gerührt war. Nach dem Essen im Traditionsgasthaus Purlepaus, benannt nach einer berühmten Kanone der Festung, fuhren wir in unser Quartier in Ellmau. Dort nutzten wir die freie Zeit zum Relaxen in den wunderschönen Zimmern und Baden im großen Pool. Um 17:30 machten wir uns dann auf den Weg zum Proben in die Pfarrkirche Söll, wo wir gemeinsam mit Werner und einigen Sängerinnen und Sängern seines rhythmischen Chores den Abendgottesdienst festlich mit einer Orchestermesse mitgestalteten. Die zahlreichen Gottesdienstbesucher waren sichtlich erfreut und berührt von unserer Musik. Im Anschluss daran wurde den Sponsoren und Besuchern die neu renovierte Orgel in einem halbstündigen Konzert ausführlich präsentiert und vorgestellt. Das war auch für uns sehr interessant und motivierte uns, unsere eigene Orgel in St. Rupert wieder zum Leben zu erwecken. Nach dem Abendessen in einem sehr schönen Gasthaus in Söll fuhren wir dann wieder zurück ins Quartier, wo die meisten bald müde ins Bett gingen…oder so…;)

Am nächsten Tag starteten wir um 08:15 zu einer morgendlichen Wanderung zur Rübezahlalm, wo wir eine Stunde später bei Kaiserwetter und herrlichem Ausblick auf den Wilden Kaiser ein liebevoll vorbereitetes Frühstücksbuffet genießen konnten. Wir verbrachten zwei wunderbare Stunden dort oben, beim Sonnen in den Liegestühlen, Füße in dem Bache kühlen, spielen, lachen, plaudern, singen, wild am Karussell uns schwingen. Irgendwann mussten wir aber doch wieder aufbrechen und machten uns zufrieden auf den Rückweg. Unser hervorragender Busfahrer Rainer Schmid wartete schon und so ging es gleich weiter auf die ziemlich volle Autobahn Richtung Prien am Chiemsee. Von dort fuhren wir mit dem Schiff zur Herreninsel hinüber, wo einige von uns die Zeit bis zur Schlossführung nutzten, um im warmen Chiemsee zu baden. Von der riesigen Anlage des „bayrischen Schloss Versailles“, des Schlosses Herrenchiemsee und den mit irrwitzigem Prunk ausgestatteten Räumen waren wir alle überwältigt. Auch faszinierte uns die Geschichte des bayrischen Königs Ludwig des II., der dieses Schloss exakt nach dem französischen Original als Hommage an sein Idol Ludwig den XIV. erbauen ließ und es aufgrund seines frühen und mysteriösen Todes nur insgesamt 10 Tage bewohnte. Nach unserer Rückkehr zum Bus verspürten manche nun doch wieder Hunger und so legten wir auf unserer letzten Reiseetappe noch einen Zwischenstopp beim Schachtelwirt ein. So gestärkt kamen wir zufrieden, satt und voller neuer Eindrücke um 18:45 in Bischofshofen an. Es war ein durch und durch gelungener und schöner Ausflug, der uns wieder gezeigt hat, wie verbindend und gemeinschaftsstiftend das Singen und die Musik sein kann.  Und so freuen wir uns schon auf viele weitere schöne Erlebnisse im neuen Chorjahr!

Bericht: Mag. Barabara Reiter

NEWS

Wir bauen Skateboards

Wir bauen Skateboards

Im Fach Technik und Design haben wir Skateboards gebaut. Alle bekamen drei Holzplatten, die wir mit Holzleim in einer Form zusammengepresst haben. Die Form hat...

 
Fremdsprachenwettbewerb

Fremdsprachenwettbewerb

Die beiden Schülerinnen Nada Dupovac und Simone Eder (7R) nahmen am 8.2.2024 am Landessprachenwettbewerb in Salzburg teil. Sie stellten vor einer fachkundigen...

 
Erfolgreiche St. Ruperter Teams bei den Bezirksmeisterschaften Ski Alpin

Erfolgreiche St. Ruperter Teams bei den Bezirksmeisterschaften Ski Alpin

Unsere Jüngsten aus 1. und 2. Klassen starteten bei den Bezirksmeisterschaften Ski alpin am Montag, 5. Februar 2024. Nachdem die ursprüngliche Veranstaltung wegen...

 
Wintersportwoche in Zell am See 15. bis 19. Jänner 2024

Wintersportwoche in Zell am See 15. bis 19. Jänner 2024

Mittagessen im Speisesaal Jugendgästehaus Club Kitzsteinhorn. Lauter Pfiff… „Um 14:00 Uhr geht es weiter, um 16:00 sind wir wieder zurück und am Abend könnt...

 
Großartiger Schülerligaerfolg von St. Rupert!

Großartiger Schülerligaerfolg von St. Rupert!

Die Kicker von St. Rupert haben nach einem hart umkämpften Bezirksmeistertitel im Dezember sich für die Landesmeisterschaften in Salzburg qualifiziert. Dort überraschte...

 
 

Mehr Neuigkeiten:

siehe News
 

Durch die weitere Nutzung der Seite "www.gym-st-rupert.at" stimmst du der Verwendung von Cookies zu. (DATENSCHUTZINFORMATIONEN)

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen