Home » Allgemein » 72 Stunden ohne Kompromiss – wir waren dabei!

 
 

72 Stunden ohne Kompromiss – wir waren dabei!

 

„Be the change!“ lautete das Motto von Österreichs größter Jugendsozialaktion, organisiert von der Katholischen Jugend Österreich in Zusammenarbeit mit youngCaritas und Hitradio Ö3. 5000 Jugendliche in ganz Österreich engagierten sich 72 Stunden lang für ein solidarisches Miteinander. Darunter waren auch die Schüler*innen der zwei 7. Klassen.

Tief in den Wäldern von St. Rupert kämpften sie sich durchs Dickicht. Ein ganzer Lastwagen voll Kies wurde hier im Laufe der 72 Stunden verarbeitet. Alle waren sehr engagiert. Im Vordergrund stand jedoch nicht das Schuften, sondern der Spaß an der gemeinsamen guten Tat.
Eine Gruppe setzte sich für die Verschönerung des Kreuzweges ein. Dabei wurden sie von Hausmeister Hans und Thomas Maier der ÖBF Pongau unterstützt.

Aus Metallkäfigen, Steinen und Kies, gesponsert von den Steyler Missionaren, wurden von einer anderen Gruppe mehrere Gabionen am Sportplatz gebaut und befestigt. Sie dienen einerseits als Unterschlupf für jegliches Kleingetier und andererseits auch als Sitzgelegenheit.

Im Jugendhaus steyleWelt wurden viele Wände bunter. Ein Highlight ist sicher das große Abbild eines Regenbogens auf dem alle Mitwirkenden ihren Handabdruck hinterließen. Das Kochteam versorgte alle mit gutem Essen, gesponsert von der Pfarre Bischofshofen. Die Köch*innen versüßten auch den Tag mit lustigen Einlagen und einem mühselig vorbereiteten Abendessen bei Kerzenschein. Mit viel Spaß an der Sache, einer Liebe zum Kochen und auch Musik standen sie fast den ganzen Tag in der Küche um Mahlzeiten vorzubereiten, die viel Kraft und Motivation gaben.

Dokumentiert wurde die ganze Aktion vom eigenen Presseteam. Ihr Job war es Interviews zu führen, Fotos zu machen und auch Videos zu drehen, um die sozialen Medien zu versorgen. Viel Zeit verbrachten sie auch mit dem Verfassen von Berichten, nicht nur von den Projekten des MPG ST. Ruperts, sondern auch denen des Elisabethinums in St. Johann und der BAFEP Bischofshofen.

https://youtube.com/shorts/RuU2UEE1jM8?feature=share

Besonders gefreut haben sich alle über den Besuch von Philipp Hansa, bekannter Ö3-Moderator, der für den “Freaky Friday” einen Stopp in St. Rupert einlegte.

Einen großen Dank auch an Patrik Ehrenberger und Franziska Betz vom Jugendhaus steyleWelt, den Steyler Missionaren P. Richard Cardozo, P. Francis Bakilatop und P. Paulus Sujianto und natürlich Prof. Obermoser und Prof. Erber, ohne die dieses Projekt nicht möglich gewesen wäre.

Verfasst vom Presseteam (Karoline, Anika, Nada und Lena)

NEWS

Erfolgreiche Teilnahme am Salzburger Jugendredewettbewerb 2024

Erfolgreiche Teilnahme am Salzburger Jugendredewettbewerb 2024

Der Salzburger Jugendredewettbewerb bietet engagierten, jungen Menschen die Möglichkeit, ihre Gedanken, Ideen und Meinungen zu unterschiedlichen selbst gewählten...

 
„Dass ich erkenne, was die Welt im Innersten zusammenhält.“

„Dass ich erkenne, was die Welt im Innersten zusammenhält.“

Die Klassen 7G und 7R haben sich am 26.4.2024 gemeinsam mit Faust und Mephisto auf die Suche nach Erkenntnis begeben … Zunächst konnten die Schüler/innen...

 
„Click & Check“: Sucht- und Gewaltprävention 3A, 3B, 3C

„Click & Check“: Sucht- und Gewaltprävention 3A, 3B, 3C

Auch heuer haben unsere 3. Klassen wieder am Kriminalpräventionsprogramm „Click & Check“ unter der Leitung von Andreas Hettegger und Jeanine Berner teilgenommen....

 
Wienwoche der siebten Klassen 2024

Wienwoche der siebten Klassen 2024

Am Dienstag, dem 02.04., begaben wir uns mit dem Zug auf unser Abenteuer, um die Hauptstadt unseres Landes unsicher zu machen. Nachdem wir sicher in Wien angekommen...

 
Prof. MMag. Florian Birgler

Prof. MMag. Florian Birgler

Der Elternverein des Missionsprivatgymnasiums St. Rupert trauert um den allseits beliebten Sport- und Geschichtelehrer  Prof. MMag. Florian Birgler  Mit...

 
 

Mehr Neuigkeiten:

siehe News
 

Durch die weitere Nutzung der Seite "www.gym-st-rupert.at" stimmst du der Verwendung von Cookies zu. (DATENSCHUTZINFORMATIONEN)

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen