Home » Allgemein » Schikurs Arlberg 3AB

 
 

Schikurs Arlberg 3AB

 

Schikurs am Arlberg vom 8.1.-11.1.2018

Anstelle eines Berichtes ein Gedicht von Eva, Magdalena, Hannah, Bettina und Theresa

In da Friah,
voi fertig woan ma,
san mia in Bus einigflogn,
mit insam ganzn Zeiglweach
hot sicha a poa tausend Kilo gwogn.Voi zuganga is,
a Handy is vaschwundn,
jeda hats gsuacht,
owa unterm Sitz hats koana gfundn.

Onkemma samma,
oi ham se gfreit,
in‘d Zimma samma gonga,
ois angstopft mit Zeig.

Auf de Pistn samma gstürmt,
des woa a Hit –
owa trotzdem hat nit jeda
sei Schikoartn mit.

So wias hoit is,
obn samma gwen,
noch a poa schwüng
samma eh scho oi glegn.

Schlofn hätt ma soin,
owa wen gfreit des scho?
kudat hamma
und goggit wia da Ho

Vüz frai samma aufgstandn,
am liabsten hätt ma gschrian,
wia di Lehrer nach da Reih
bei da Tür eina spazian.

Nochm „aktiven Anstellen“ beim Essensbuffet
is glei in Keller owi ganga
zur Tischtennis -Tournee.Scho wieda so fria aufgrein –
Langsam hammas satt!
Zum Fruastuck hats Brot gebn
und zum Nachtisch koa Kompott.

Der Werwolf hat uns hoamgsuacht-
er hat unsa Leben verändert,
koa Sorg, es is nur a Spü,
nur – de Eva hat de Spüregeln a bissl geändert.

Carvellinos – oder Carvelettis,
so genau nimmts koana
de kloan Schi auf jedn Foi,
wenn’s oan z’reißt, donn is zum Woana.

Beim Zipfelbobfoan,
do foan ma in ana anderen Liga,
die Hannah, de zlegts,
und die Betty foat immer wieder.

Heit hat’s stürmt und gschniebn,
jeden hats verwaht,
noch a poa Moi auf und ob
hat’s sowieso neamb mehr zaht.

Zusammengfasst homma glocht und great,
und hoffen, dass des
oane von unsara besten Erinnerungen weard.

Für besondere Leistungen sind unter anderem folgende Awards vergeben worden:

Bester Kampf mit dem Lift (2:1 für den Lift): Michi Ahornegger
Bestes Einschneien: Noah Kallan
Weitester Flug: Michelle Hettegger
Bester Carvellino-Sprung: Christoph Hotter
Längste Distanz kopfvoraus: Stefan Kollersbeck, Robin Hettegger
Peinlichstes Kartenvergessen: Felix Fritzenwallner
Schlechtestes Bremsen: Vivien Hanselmann
Unerwartetes „Umarmen“: Robin Hettegger

NEWS

Brain Awareness Week

Brain Awareness Week

Am Montag den 09.03.2020 besuchten die SchülerInnen der WBU-Gruppe der 6. Klasse unter der Begleitung von Frau Professor Paraschin drei Workshops der Brain-Awareness-Week...

 

Rotmundschützchen und der böse Virus

Märchen von Alexander Seer, 1B Es war einmal ein kleines Mädchen, das lebte in einer Stadt in den Bergen. Eines Tages brach in der Gegend ein böser Virus...

 
Italienisch à la carte

Italienisch à la carte

Unter dem Motto „Italienisch à la carte“ haben die Klassen 7A-7B Italienisch gekocht. Nach der Zubereitung eines typischen und schmackhaften Menüs sind wir...

 
Besuch im Festspielhaus

Besuch im Festspielhaus

Jugend und Osterfestspiele 2020 Giuseppe Verdi: Don Carlos Die Musikgruppe der 7. Klassen konnte heuer im Rahmen des Projektes „Jugend und Osterfestspiele –...

 
Landesmeistertitel für St.Rupert

Landesmeistertitel für St.Rupert

Schüler und Schülerinnen des Privatgymnasiums St. Rupert konnten in einer Woche in zwei verschiedenen Disziplinen drei Landesmeistertitel erringen.  Bei...

 
 

Mehr Neuigkeiten:

siehe News
 

Durch die weitere Nutzung der Seite "www.gym-st-rupert.at" stimmst du der Verwendung von Cookies zu. (DATENSCHUTZINFORMATIONEN)

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen